ANDERS als GEPLANT - Die Karikatur eines guten Lebens
Herr P. hat es geschafft. Ein wuchtiges Haus, ein polierter SUV (selbstverständlich Elektro!), ein stets korrekt gemähter Rasen & ein Pool, der demnächst den Garten schmücken soll. In jungen Jahren hat der Rebell mit Wut im Herzen und etwas Axe unterm Arm die Provinz verlassen, um mehr aus seinem Leben machen.

Er schafft berufliche Aufstiege, stellt das Leben auf die gewünschten Schienen und als er Jahre später seiner alten, heimlichen Liebe wieder begegnet und sie seine Zuneigung erwidert, ist das Glück perfekt. Alles läuft nach Plan und auch nach der Heirat scheinen die von Experten empfohlenen durchschnittlichen 2,35 ehelichen sexuellen Handlungen pro Woche in greifbarer Nähe.
Nur als er seinen alten Studienkollegen plötzlich wieder öfters trifft, das Software-Update seines Elektro-SUVs scheitert und er in die völlig ermüdeten Gesichter der anderen Fahr­gäste in der U-Bahn blickt, kommen ihm langsam Zweifel. Läuft sein Leben nicht völlig ANDERS als GEPLANT?

Nominiert für den Fränkischen Kabarettpreis sowie den Reinheimer Satirelöwen!

 

Referenzen: Kulisse Wien, Wühlmäuse Berlin, Theater am Alsergrund, Kulturzentrum Oberschützen, OHO Oberwart, etc.

Stimmen zum Programm:

 

"Wer gute Texte schätzt und gute Lieder, wer gerne nachdenken und lachen will: All' diese sind beim Abend von Harald Pomper gut aufgehoben" (Daniel Landau, Schnellkritik)

 

"Themen der heutigen Zeit, wie etwa dem Wirtschaftswachstum oder dem damit verbundenen Shoppingwahn (...) Pompers Show ist bissig und lädt nicht nur zum Mitmachen ein, sondern vor allem auch zum Nachdenken" (Tatjana Berlakovich, ORF)

 

"Harald Pomper versteht es mit Witz, Charme und einer sehr gelungenen Mischung der Themen den Abend spannend und witzig zu gestalten" (Marion Fischer, Two Tickets)

 

"Aus dem Ironiekammerl ums Eck kommen die knallharten Pointen (...) Manchmal bleibt auch die Luft weg, wenn der Satz zu wirken beginnt. Das ist die Macht der Worte! (Nadia Baha, Kulturwoche)